Broschüre

In der Welt einer zunehmenden Digitalisierung empfinden viele Kunden und Interessenten eine hochwerte Broschüre als Wertschätzung. Insbesondere dann, wenn die Form, die Inhalte und die Qualität der Broschüre alle Sinne des Empfängers anspricht und auch die Form der Überreichung angemessen erscheint.

Die Gestaltung, Umfang und Auflage einer Broschüre werden von den Kommunikationszielen, der Zielgruppe, den Distributionsmöglichkeiten und und dem Budget bestimmt.

Typische Kommunikationsziele einer Image-Broschüre:

  • Aufbau, Stärkung bzw. Aufrechterhaltung des Images eines Unternehmens
  • Positionierung gegenüber den Wettbewerbern
  • Steigerung des Bekanntheitsgrades zur Gewinnung neuer Kunden
  • Aufbau von Vertrauen und Sympathie

Typische Inhalte

  • Vision, Identität, Werte und Unternehmenskulturkultur
  • Gesellschaftliche Verantwortung und Nachhaltigkeit
  • Strategische Unternehmensziele
  • Beispiele der gelebten Kundenorientierung
  • Überblick zur Historie, Unternehmensentwicklung und Erfolge
  • Überblick der Geschäftsfelder und besonderen Leistungen
  • Managementkompetenz und Mitarbeiterorientierung

Typische Kommunikationsziele einer Produkt/Dienstleistungs-Broschüre:

  • Unterstützung der Werbung und der Verkaufsförderungsmaßnahmen
  • Akquise-Instrument zur Neukundengewinnung
  • Unterstützung eines persönlichen Beratungsgespräches
  • Verstärkung des Interesses, z.B. durch ein zeitlich begrenztes Leistungsversprechen
  • Motivation zur unmittelbaren Bestellung bzw. zum zeitnahen Erwerb der Leistung

Typische Inhalte:

  • Aktuelle Informationen zum Produkt, zur Produktgruppe bzw. der Dienstleistung
  • Praktische Anwendungsbeispiele der Produkte oder Dienstleistungen
  • Vermittlung der Vorteile und Alleinstellungsmerkmale
  • Argumentation und Visualisierung des persönlichen Nutzens für die Zielgruppe
  • Preisinformationen (vorzugsweise im niedrigem und mittlerem Preissegment)

Fokussierung auf eine bestimmte Zielgruppe:

  • Kunden
  • Interessenten
  • Investoren
  • Partnerunternehmen
  • Presse
  • Mitarbeiter
  • Bewerber

Fragestellungen zur Planung der Auflage

  • Wie lange ist die Gültigkeit der Broschüre?
  • Wie viele Menschen sollen erreicht werden?
  • Über welche Distributionswege kann die Broschüre verteilt werden?
  • Mit welchen Streuverlusten ist zu rechnen?
  • Welche Responsequoten sind zu erwarten?

Die Distributionswege der Broschüren

  • Persönliche Überreichung während eines Beratungsgespräches
  • Verteilung bei Veranstaltungen (Aktionen, Tag der offenen Tür, Messen)
  • Anlage eines Anschreibens bzw. Angebotes
  • Mailings
  • Postwurfsendung
  • Beilage zu Zeitschriften oder Zeitungen
  • Elektronisch als PDF

.

.